Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443
 

Chronik

1992 - Gründung

Am 02. Mai 1992 nahm die Umwelt-Geräte-Technik GmbH (UGT) als Ausgründung aus dem ZALF e.V. ihre Tätigkeit auf. Die Unternehmensgründer und Mitarbeiter der ersten Stunde der Umwelt-Geräte-Technik GmbH haben langjährig in verschiedenen Bereichen des Forschungszentrums für Bodenfruchtbarkeit Müncheberg wissenschaftlich und wissenschaftlich-technisch gearbeitet.
Getragen durch fachkompetente Gesellschafter steht heute ein interdisziplinär arbeitendes leistungsfähiges Team aus Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern zur Verfügung.
Unsere Mitarbeiter haben langjährig wissenschaftlich auf den Gebieten der Hydrologie, der Bodenphysik, der Geoökologie und Geographie, der Biologie, sowie des wissenschaftlichen Gerätebaus gearbeitet. Solides Fachwissen, gepaart mit umfangreichen experimentellen Erfahrungen im Labor- und Feldbereich, bilden die Basis, Umwelt-Geräte-Technik mit hohem Innovationsgehalt, Qualität und Gebrauchswerteigenschaften entwickeln und fertigen zu können.

1999 - Errichtung eigener Betriebsstätte

Mit der 1999 errichteten eigenen Betriebsstätte verfügt die UGT GmbH über hochmoderne Entwicklungsarbeitsplätze für angewandte Mikroelektronik und Feinmechanik, sowie über eine gut ausgerüstete Produktionsstätte mit modernem Maschinenpark und Fertigungstechnologien, die den Ansprüchen an eine rationelle Serienfertigung als auch kundenspezifischen Gerätebau gerecht werden.

2001 - Hallen-Erweiterungsbau

Mit dem 2001 realisierten Hallen-Erweiterungsbau wurde eine zusätzliche Produktionsfläche für die Fertigung und Montage großvolumiger Lysimeter-Containerstationen, sowie für den Vorrichtungsbau geschaffen, um den stark wachsenden Bedarf an diesen Versuchseinrichtungen gerecht werden zu können.

2004 - bodenphysikalisches Labor

Ein Jahr später wurde ein gut ausgerüstetes bodenphysikalisches Labor eingeweiht und es wurde eine Grundwasser-Dauerbeobachtungsstelle eingerichtet.

Diese Einrichtungen dienen der Durchführung von Projektarbeiten und zur Verifizierung von Messverfahren und Umweltmessplätzen aus der eigenen Entwicklung und Produktion.

2008 - Eröffnung Niederlassung Süd

Am 15. September 2008 wurde die Niederlassung UGT GmbH - Süd im Großraum München gegründet und Räume im Innovations- und Gründerzentrum Freising-Weihenstephan bezogen. Neben Büroflächen ermöglichen Ausstellungs- und Konferenzbereiche das komplette Leistungsspektrum der UGT GmbH zu repräsentieren.

2010 - Eröffnung Servicecenter Frankreich

Am 02. Januar 2010 wurde ein Service-Center der UGT GmbH in Homècourt, Frankreich eröffnet, das sich auf dem Gelände der Industrievereinigung GISFI  befindet. Dieses Gelände ist zugleich Versuchsstandort für die Durchführung von Bodensanierungsprozessen einer ehemaligen Ansiedlung der Stahl- und Kohleindustrie. Basis der Versuche bildet eine technisch gut ausgerüstete Großlysimeter-Anlage, die hierzu von der UGT GmbH in Frankreich errichtet wurde.

2016 - Hallen-Erweiterungsbau 2

UGT ist der langen Tradition des Forschungsstandortes Müncheberg und als Arbeitgeber den Menschen unserer Region verpflichtet.  Mit dem Erfolg auf dem nationalen und internationalen Markt werden Arbeitsplätze gesichert und neu geschaffen. Mit der Verdopplung der Produktionsfläche im Jahr 2016 haben wir bessere Arbeitsbedingungen geschaffen und können großvolumige PE-HD-Lysimeter-Stationen inhouse fertigen. Wir verfügen über  speziell ausgestattete Räume  für den Bereich  Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Mit der neuen Produktionshalle mit insgesamt 900m² Produktionsfläche,  hat die UGT in 2017 eine produktive Fläche von 1800m². Die Weichen für die Zukunft des Unternehmens sind gestellt, das Team arbeitet kontinuierlich mit dem Blick nach vorn.