Produktinformation

Moorklappsonde (nach Illner)

Die Moorklappsonde nach ILLNER ist für die Entnahme halbdurchmischter Proben bei Bodenuntersuchungen in Moorböden bzw. weichen Sedimenten, Torfböden, Torfmoosen, aber auch Probenahmen in pulverigen und körnigen Stoffen konzipiert. Besonders bei Umweltuntersuchungen, aber auch zur Untersuchung von Filterbetten oder paläontologischen Untersuchungen und Pollenanalysen kommt dieses Probenahmegerät zur Anwendung. Es besteht aus einem Bohrkörper aus Edelstahl, gefolgt von einem halbzylindrischen Probenaufnahmebehälter. Der Probenaufnahmebehälter besitzt eine Schneidkante und wird durch ein, sich um die Bohrerachse drehendes winkelförmiges Schließblech abgeschlossen. Das Schließblech steht auf einer Seite etwas über und besitzt ebenfalls eine Schneide, um so möglichst geringfügig gemischte Proben entnehmen zu können.
Die massive Spitze mit Zentrierung verdrängt den Boden beim Einstich der Moorklappsonde. Durch Drehung der Sonde wird die Probe aus dem Substrat geschnitten. Gleichzeitig verschließt das Schließblech den Probenaufnahmebehälter. Nach einer halben Drehung um die Bohrachse (180 °) ist der Probenaufnahmebehälter gefüllt. Durch seinen eigenen Widerstand bleibt das Schließblech in dieser Stellung und verschließt den Probenbehälter so vollständig. Dieser kann nun ohne weitere Beeinflussung der Probe aus dem Boden gezogen und die Probe entnommen werden.
Die Länge des Probenaufnahmenbehälters beträgt 500 mm, was bei einem Innendurchmesser von 60 mm ein Probenvolumen von ca. 0,5 l ergibt. Die Gesamtlänge der Moorklappsonde beträgt 1000 mm. Daran kann entweder direkt ein Drehgriff odereine Verlängerungen angebracht werden. Zur schnellen Montage/Demontage sind Griffstücke und Verlängerungen mit Federsteckern ausgerüstet. Das Standardset enthält 10 Verlängerungsstücke à 1 m.
Auf Anfrage können auch Sets mit kundenspezifischer Anzahl an Verlängerungen zusammengestellt werden.

 

Vorteile

  • Gewinnung gering durchmischter Proben aus fließenden, pulverigen und feinkörnigen Substraten

 

Set bestehend aus:

  • 1 Bohrkörper Moorklappsonde
  • 1 Griffstück
  • 10 Verlängerungen à 1 m

 

 

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

 

Art.-Nr.:  230200 

Moorklappsonde (nach ILLNER)

 

 

Downloads

 
Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443