allgemeine Informationen

Wofür werden Temperatur- und Feuchtesensoren eingesetzt?

Temperatur- und Feuchtesensoren sind in unterschiedlichsten Bauformen, Mess-Genauigkeitsabstufungen und Anwendungsbereiche erhältlich. Neben den rein meteorologischen Lufttemperatur- und Feuchtesonden führen wir auch Bodentemperatur- und Bodenfeuchtesonden. Da die Lufttemperatur und Luftfeuchte in einem engen Zusammenhang zueinander stehen, und häufig beide Größen gemeinsam erfasst werden sollen, sind auch sogenannte Kombisensoren erhältlich, die beide Parameter gemeinsam erfassen. Auch wenn die Bodentemperatur mir der Bodenfeuchte nicht so eng miteinander verknüpft ist wie Lufttemperatur und Luftfeucht, sind auch hier Messgeräte mit Sensorkombination erhältlich. Um eine umfassende Aussage bzw. Beurteilung des Standortes zu ermöglichen ist die Kenntnis sowohl der Lufttemperatur / Feuchte als auch der Bodentemperatur / Bodenfeuchte notwendig, da letztendlich beide Parameter Einfluss auf die Fauna und das Bodenleben (Edaphon) mit entsprechenden Rückkopplungseffekten haben. Zudem können für Wasserhaushaltsfragen meteorologische und Bodentemperatursensoren wertvolle Informationen liefern und bilden häufig die Eingangsparameter für Modellrechnungen.

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443