Produktinformation

Bodensäulenzylinder

Der Bodensäulenzylinder wurde entwickelt, um Proben mit sehr geringer Störung zu entnehmen. Hierdurch ist ein schneller Einblick in den Profilaufbau, die Bewurzelungsmöglichkeiten usw. möglich. Mit diesem System ist eine Entnahme von ungestörten Proben von 100 cm Länge und 93 mm Durchmesser möglich ohne eine Profilgrube zu graben.  
Das Standardset enthält einen benzinbetriebenen Schlaghammer (elektrisch auf Anfrage), einen Bodensäulenzylinder aus Edelstahl, einen Handbohrer, einen Hebebaum und 10 Probenrinnen.

 

Vorteile

  • großer Durchmesser und Länge der Probe
  • ungestörte Bodensäule
  • großes Fenster für Unterbeprobungen oder Beschreibung
  • mobil und dennoch sehr leistungsfähig

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

 

Art.-Nr.:  235010 

Bodensäulenzylinder, Typ Stiboka

 

 

Downloads

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443