Feldmessgeräte

Direkte Feldmessungen sind notwendig, um einen konkreten Standort unter Einbeziehung realer Randbedingungen und Heterogenitäten, wie die des vorliegenden Bodenmaterials oder der Vegetation, zu charakterisieren.

Wichtige Kenngrößen in der Bodenkunde und Bodenhydrologie sind unter anderem die (feld-)gesättigte hydraulische Leitfähigkeit oder die Infiltrationsrate. Für die Beschreibung des Gastransportes im Boden ist die Bestimmung der pneumatischen Leitfähigkeit von Bedeutung. Diese kann unter Umständen auch zur Ableitung der hydraulischen Leitfähigkeit verwendet werden.

Mit innovativen Messtechniken ist es mittlerweile ebenso möglich chemische Parameter, wie beispielsweise den Karbonatgehalt, die elektrische Leitfähigkeit und den pH-Wert, die vorher nur in Laborversuchen bestimmbar waren, einfach vor Ort unter realen Randbedingungen zu bestimmen.

 

 ...mehr

Haubeninfiltrometer / IL-2700

Mit dem Haubeninfiltrometer wird die hydraulische Leitfähigkeit von Böden im nahe gesättigten Bereich im Feldversuch gemessen.

GUELPH PERMEAMETER KIT

Das Guelph Infiltrometer ist ein einfach zu bedienendes Gerät zur schnellen und genauen Bestimmung der In-situ Leitfähigkeit.

Aardvark Permeameter

Das Aardvark Permeameter ist der erste batteriebetriebene automatische „Constant Head Borehole Permeameter“.

Doppelring- infiltrometer

Das Doppelringinfiltrometer ist ein einfaches Instrument, das zur Bestimmung der Infiltrationsrate von Wasser in den Boden benutzt wird

PL-300

Das PL-300 ist ein Feldmessgerät zur Bestimmung der pneumatischen Leitfähigkeit von Böden.

FOGII Plus Digitales Bodencalcimeter™ mit UMP-1

Das FOGII Calcimeter ermöglicht die Messung des Karbonatgehaltes im Boden.

COMBI 5000 - Multifunktionsgerät mit Koffer

Multifunktionsgerät zur Messung von pH + EC + Aktivität + Feuchte + Temperatur

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443