Produktinformation

Überkopfschüttler

Der Überkopfschüttler, auch Überendschüttler genannt, dient der Homogenisierung von Bodenproben. Dazu können mehrere Probengefäße zwischen zwei Metallgitterkörben eingespannt werden, die mit einer stufenlos regelbaren Drehzahl von bis zu 50 Umdrehungen pro Minute um eine starre Rotationsachse rotieren. Die aktuelle Drehzahl wird in einem digitalen Display angezeigt.


Durch die dauerhafte Bewegung wird der Probeninhalt homogen durchmischt, was unter anderem eine Vorbereitung für die Verwendung der Proben zu KÖHN-Analyse, aber auch Ausgangspunkt vieler chemischer Analysen  ist. Der Überkopfschüttler von UGT zeichnet sich durch die hohe Anzahl an Probenplätzen aus. In der Standardausführung können 60 Probenflaschen à 100 ml oder 72 Probenflaschen à 250 ml in ein Magazin eingespannt werden.


Auf Anfrage fertigen wir auch gern Sonderausführungen mit mehr Probenplätzen oder Magazine mit kundenspezifischen Probenplätzen wie z.B. Laborspritzen.

 

Vorteile

  • Große Probenanzahl im Vergleich zu handelsüblichen Geräten
  • Drehzahl stufenlos regelbar

 

 

 

techn. Daten

Technische Daten

Drehzahlbereich: 0 … 50 rpm
Stufenlos regelbar
Probenanzahl:60 x 100 ml
72 x 250 ml
Sonderausführung auf Anfrage

 

 

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

Art.-Nr.:  156000 60 x 100 ml
Art.-Nr.:  156010 72 x 250 ml

 

 

Downloads

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443