Produktinformation

Grundwasser-Shuttle

Patent-No.:
DE 10 2004 041 334 B3
Inhaber:
GFI Grundwasserforschungsinstitut GmbH Dresden

Das Grundwasser-Shuttle ermöglicht die Entnahme von Grundwasserproben aus einem verfälschungsfreien Grundwasserraum. Verfälschungen entstehen selbst in regelgerecht ausgebauten Messstellen infolge von Vertikalströmungen in der Wassersäule (durch unvermeidbare vertikale Unterschiede in Druck, Temperatur und/oder Stoffkonzentration). Der damit verbundene Stofftransport hat Auswirkungen auf die geochemische Zusammensetzung des beprobten Wassers und/oder die korrekte Zuordnung der Probe zur Teufe (Tiefe).

Bei auftretenden Vertikalströmungen ist mit den klassischen Methoden eine repräsentative Grundwasserprobe nicht sicher gewinnbar.

Das Grundwasser-Shuttle verhindert die Vertikalströmungen und die damit verbundenen Gefahr des Stofftransportes und erlaubt so eine langzeitlich verfälschungsfreie Probenahme.

Das System kann in vorhandenen, regelgerecht ausgebauten Grundwassermessstellen leicht nachgerüstet, sowie zerstörungsfrei wieder herausgenommen werden.  Im Gegensatz zu Sondermessstellen und  -installationen, die mit erheblichen Kosten verbunden sind und zumeist nur die Beprobung eines eingeschränkten Teufenbereichs bei Entnahme nur  geringer Probenmengen erlauben.

 

Vorteile

  • Entnahme unverfälschter Grundwasserproben unter in-situ Druck
  • Einfache Nachrüstung in vorhandenen Messstellen
  • Große Probenmenge
  • Schutz des Grundwasserleiters
  • Ggf. zerstörungsfreier, schneller Rückbau

 

Das System besteht aus zwei Teilen:

  • Grundwasser-Station (GW-Station) zum Abgrenzen des Grundwasserraumes ggb. dem beeinflussten Standwasser
  • Grundwasser-Shuttle (GW-Shuttle) zur isobaren Probenahme unter in-situ Druck

techn. Daten

Technische Daten

Sample volume: 1000 ml
Groundwater station material:PVC
Groundwater shuttle material:V2A steel
Sampling bag material:PA/PE 5-layer film

 

 

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

Art.-Nr.:  1985002 m lang, Kabellänge bis 100 m
Art.-Nr.:  198510mit Bluetooth, Kabeltrommel, Kabellänge bis 100 m

 


 

Zubehör:

Probencontainer

Zur Entnahme und Aufbewahrung von Grundwasserproben

Nutzbar für Grundwassershuttle

Probenbeutel

PA / PE 5-Schicht Folie

Nutzbar für Grundwassershuttle

Umlenkrolle

Zum einfachen kabelschonenden Ablassen des Grundwassershuttles

Nutzbar für Grundwassershuttle und Grundwasserstation

Zusatzvolumen

Um den Druck in den Packern länger konstant zu halten

Nutzbar für Grundwasserstation

Einhängung

Zum Befestigen des Equipments innerhalb des verschlossenen Messstellenrohres

Nutzbar für Grundwasserstation / Zusatzvolumen Sensorik

Handmembranpumpe mit Manometer

Aluminium 18 ml Hub

Nutzbar für Grundwassershuttle und Sedimentationsfalle

Referenzen

Anwendungsbereiche

 

Das dargestellte System wurde am DGFZ Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. im Rahmen eines FuE-Vorhabens in Kooperation mit der UGT Müncheberg GmbH entwickelt. Die Entwicklung ist gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unter den FKZ IW072066 und MF090094.

 

 

 

Downloads

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443