Measure the Whole Range!
SOIL – AIR – WATER – PLANTS

Sedimentationskasten

Drei-Kammer Sedimentationskasten zur Ermittlung von Schwebstofffrachten

Der Sedimentationskasten dient zum Auffangen der Sedimentfracht von durchströmendem Wasser (aktiv und passiv). Er wurde für die integrative Beprobung von natürlichen Gewässern entwickelt und eignet sich insbesondere für Umweltbeobachtungen (oder Monitoring) über längere Zeiträume. Darüber hinaus kann er zur Kontrolle der Wasserqualität oder Überwachung von technischen Prozessen in Anlagen, z.B. in Kläranlagen oder Pumpwerken, verwendet werden.

Die Konstruktion des Gerätes als Dreikammersystem erlaubt es sehr leichte und kleine Schwebstoffe, inklusive Mikroplastik (<1 g/cm³ und >1 g/cm³) aus Fließgewässern oder technischen Anlagen abzuscheiden. Standgewässer können mit Hilfe einer externen Pumpe beprobt werden.
Durch die Verwendung eines Gerätes in unterschiedlichen aquatischen Systemen wird eine Vergleichbarkeit der Schwebstofffrachten ermöglicht. Damit schließt der Drei-Kammer Sedimentationskasten eine methodische Lücke zur systematischen Bestimmung des Transportes und des Verbleibes von Schwebstoffen in verschiedenen Süßgewässern.

Die Abscheidungsraten sind im Rahmen des Projetktes RUSEKU des BMBF validiert.
Vom UBA empfohlenes Standard Modell.

Vorteile:

  • verlässliche qualitative und (bei bekannter Durchflussmenge) quantitative Erfassung: geringe Toleranzen der Innenmaße, Formstabilität, keine Strömungsrelevanten Teile im Inneren, Publikationen zu Abscheidungsraten liegen vor
  • im Gegensatz zur Stichprobennahme können Stoßbelastungen erfasst werden
  • universell einsetzbar: flexibel durch verschiedene Anbauteile, erlaubt aktiven sowie passiven Einsatz in Feld und Labor, aktive Durchströmung mittels externer Pumpe, bei passiven Einsatz integrative Beobachtung über lange Zeiträume möglich
  • robuste und kontaminationsfreie Konstruktion aus Edelstahl
  • qualitativ hochwertige Schweißtechnik, dadurch druckdicht
  • einfache Probenentnahme
  • kostensparende und effiziente Option zur Messung der Wasserqualität

Anwendung

  • Wasserwirtschaft
  • Städte und Kommunen
  • Landwirtschaft
  • Industrie
  • Naturraum Süßgewässer

Funktionsprinzip:

  • Durchströmung des Dreikammsersystems über Zu -und Ablaufrohr
  • Verlangsamung der Geschwindigkeit durch Aufweitung des Fließquerschnitts
  • Sedimentation der leichten Partikel am Deckel und der schweren am Boden der Wanne

Technische Daten

Aufbau     
H x B x T Innenmaße165 x 400 x 300 mm
H x B x T Außenmaße208 x 450 x 350 mm
Zu- und Ablauf Innendurchmesser  22 mm
Material Edelstahl V2A, Oberfläche elektropoliert
Materialstärke  2 mm
Gewicht (leer/gefüllt)16,5 / ca. 37 kg
  
Betriebsbedingungen     
Max. Durchflussvolumen 5 l/min
Optimales Durchflussvolumen 2-2,5 l/min
  
Optionales Zubehör    

 

 

Zulaufadapter100 mm oder kundenspezifische Längen möglich
Verschlusskappen für die Entnahme  

      


 

 

 

 

 

 

Bestellverzeichnis:

ArtikelNr.BezeichnungMaße
1980650Drei-Kammer-Sedimentationskasten, mittel400 x 300 x 165 mm
1980600Drei-Kammer-Sedimentationskasten, groß   600 x 450 x 200 mm
   
Auf Anfrage  
Zubehörerweiterbare Röhrchen, Verschlusskappen
Verschiedene Adapter zur Einbindung in Systeme
 

 

 

Hauptsitz Müncheberg

Umwelt-Geräte-Technik GmbH
Eberswalder Str. 58
15374 Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 7559-0
E-Mail: info@ugt-online.de

Niederlassung Süd

Umwelt-Geräte-Technik GmbH
Munich Airport Business Park
Lindberghstr. 7a
85399 Hallbergmoos
Tel.: +49 (0) 811 124478-0
E-Mail: info-sued@ugt-online.de