allgemeine Informationen

Saftfluss und Wasserpotenzial

Der Wasserhaushalt eines Ökosystems wird maßgeblich durch den Wasserhaushalt der zugehörigen Pflanzen bestimmt. Gleichzeitig wird dieser Pflanzenwasserhaushalt wiederum durch das Ökosystem selbst beeinflusst. Das Verständnis dieser wechselwirkenden Prozesse ist demnach Grundlage für Wasserhaushaltsbetrachtungen, sowie für pflanzenphysiologische Untersuchungen. Xylemflusssensoren erfassen den Wassertransport in Stämmen oder Ästen. Ziel der heutigen Technik ist es, dabei die Pflanze möglichst wenig, am besten gar nicht zu schädigen und den Transportprozess so wenig wie möglich zu beeinflussen. Das Wasserpotenzial der Pflanzen kann sowohl am lebenden Pflanzen mittels Stammpsychrometer, als auch an Blattproben mittels der „Scholander Bombe“ bestimmt werden.

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443