Produktinformation

PAR - Lichteinfall-Meßsytem SunScan

Die Photosynthesevorgänge in Pflanzen, sowie die Biomasseproduktion hängen stark von der Sonneneinstrahlung ab. Daher sind Daten zur PAR („photosynthetic active radiaton“) von großer Wichtigkeit, wenn die idealen Lichtbedingungen für maximale Erträge ermittelt werden sollen. Das SunScan-System liefert solche Daten und eignet sich zur Messung und Analyse der PAR im Blätterdach von Kulturpflanzen. Das SunScan-Paket besteht aus einer Lichteinfallsonde, Datensammlungsmodul und Software. Für bereits vorhandene Datenerfassungssysteme kann die Sonde auch einzeln geliefert werden. Sie hat eine Länge von 1 m und enthält 64 PAR-Sensoren, die bei jeder Messung ausgelesen werden.
Der Anschluss an ein Datensammlermodul erfolgt über die RS232-Schnittstelle. Mit dem Steuerungsknopf am Griff der Sonde können schnelle und genaue Messungen durchgeführt werden. Mithilfe des Datensammlungsmoduls wird die Sonde zur automatischen Messung mit Zeitintervallen von 1 Sekunde bis 24 Stunden programmiert. Das Datenmodul liest die Messwerte aus und berechnet das mittlere Lichtniveau jedes einzelnen Sensors. Die Einzelmesswerte bleiben im Speicher erhalten, was eine zusätzliche, detailliertere Untersuchung der PAR ermöglicht. Die Rohdaten, sowie die abgeleiteten Funktionen (Lichtdurchlässigkeit / LAI) können gesammelt, gespeichert und angezeigt werden. Es können Mittelwerte über Gruppen von Messwerten gebildet werden, wobei verschiedene Anzeige- und Speicherformate zur Verfügung stehen. Das Modul zur Datensammlung ist ein leichter Handcomputer mit auswechselbarer Flash-Speicherkarte als Datenspeicher. Die mitgelieferte 256 KB Speicherkarte bietet Platz für etwa 2000 Messwerte.
Alternativ zur Verwendung des Datensammlungsmoduls kann ein Laptop an die RS232-Schnittstelle der Lichteinfallsonde angeschlossen werden. Mithilfe der mitgelieferten SunData-Software zur Programmierung, Anzeige und Datenanalyse, können alle Funktionen und Optionen des Datensammlungsmoduls verwendet werden. Ebenfalls verfügbar sind ein externer PAR-Sensor zur Messung der PAR oberhalb des Blätterdachs und in direktem und diffusem Licht. Maximaler Messwert 2500 ?mol/(m²s). Der Sensor verwendet ein Feld aus Fotodioden und ein einzigartiges Schattierungsmuster, um zu berechnen, ob die Sonne scheint und, um die direkten und diffusen Anteile der Sonneneinstrahlung zu messen. Dadurch müssen keine umständlichen Schattenringeinstellungen wie bei konventionellen Lichtsensoren vorgenommen werden. Für eine einfache Platzierung des externen Sensors ist ein Teleskopstativ erhältlich.

 

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Sensorverteilung über 1 m
  • Datenauswertung sofort vor Ort

 

 

 

techn. Daten

Technische Daten

Messbereich:0 ... 2500 µmol/(m²s)
Messgenauigkeit:< ±3 µmol/(m²s)
Messbereich (PAR):400 … 700 nm
Spannungsversorgung:Alkaline Batterie
Interfaces:RS232

 

 

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

Art.-Nr.:  176000 Set mit Datensammlungsmodul und Software
Art.-Nr.:  176010 Einzelsonde

 

 

Downloads

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443