Lochfolien

     

    Lochfolien dienen zur Verdunstungsregulierung im Rahmen von Leitfähigkeitsversuchen mit der ku-pF Apparatur. Im Falle, dass der Gradient zwischen den beiden Tensiometern in einer Bodenprobe zu weit auseinander geht, kann durch eine Lochfolie die Verdunstung gedrosselt werden. Es ist darauf zu achten, dass das Aufbringen und das Abnehmend der Folien gut dokumentiert werden. Außerdem sollte eine regelmäßige Beobachtung des Versuchsverlaufes sichergestellt sein.

     

     

     

     

     

    Hauptsitz
    Müncheberg
    Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
    Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

    Niederlassung Süd
    Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
    Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443