Vorbohrer

 

Mit Hilfe dieses Vorbohrers können Tensiometer vom Typ 120, 151, 152 und Saugsonden einfach und schonend installiert werden. Der Vorbohrer schneidet einen Bohrkern aus, um den Boden beim Einstechen des Tensiometers möglichst wenig zu verdichten und so die Beeinflussung des Messwertes durch die Installation zu minimieren. Mit dem Vorbohrer kann die Messstelle direkt vor der Installation des Tensiometers bezüglich ihrer Eignung für eine Tensiometermessung bewertet werden. Hindernisse im Boden werden bereits bei der Bohrung bemerkt, sodass sie nicht zur Beschädigung des Tensiometers führen. Der Bohrkern gibt Aufschluss über den Boden am Messpunkt.

 

 

 

 

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443